Schadensanierung von Brand- & Wasserschäden

MyClean Textilpflege – Ihr Reinigungsspezialist für Textilien mit Brand- und Wasserschäden

BrandschädenIn der Umgebung von Bränden und Wasserschäden werden häufig auch Textilien in Mitleidenschaft gezogen. Rußpartikel, Verschmutzungen, Schimmel, Wasserflecken und unangenehme Gerüche machen Textilien unbrauchbar beziehungsweise unverkäuflich.

Fast alle betroffenen Textilien wie z.B. Accessoires, Kleidung aller Art von Baumwolle über Kaschmir bis Leder, Raumtextilien, Vorhänge lassen sich durch das professionelle MyClean Reinigungsverfahren kombiniert mit biologisch abbaubaren Waschsubstanzen retten. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die zügige und für den Geschädigten qualitativ höchstmögliche Schadensbehebung gelegt.

Als zuverlässiger Partner vieler Brand- und Wasserschadensanierer sowie Versicherungsgesellschaften beweisen wir täglich, dass MyClean eine qualitativ hochwertige Alternative zur Schadensregulierung beziehungsweise Abschreibung ist.

Die innovative Reinigung von MyClean lässt sich in folgende Verfahren aufteilen:

Nassreinigung – Reinigungsverfahren – Ozonisierung

Im Rahmen der Schadensanierung werden in der Nassreinigung diejenigen Textilien aufbereitet, welche gemäß ihrer Pflegekennzeichnung dafür geeignet sind. Beschädigte Textilien, die aufgrund ihrer Materialeigenschaften nicht für die Nasswäsche geeignet sind, werden dem MyClean Reinigungsverfahren unterzogen.

Im Falle einer nicht vollständigen Entfernung der Brandgerüche aus den aufbereiteten Textilien erfolgt im Anschluss eine zusätzliche Ozonisierung. Dabei oxidiert (spaltet) das Ozon die geruchsverursachenden Partikel und neutralisiert so den Geruch.

Die Reinigungsverfahren eignen sich unter anderem für

  • alle gängigen Heim- und Raumtextilien, Vorhänge und Teppiche
  • alle gängigen Textilien wie Baumwolle sowie empfindlichen Textilien, beispielsweise aus Kaschmir, Leder und anderen hochwertigen Materialien
  • alle Accessoires und Applikationen

Die Reinigungsverfahren entfernen

  • Brandgerüche
  • Rußpartikel
  • Verschmutzungen
  • Schimmelpilze und Sporen
  • Wasserflecken

Wie gehen wir bei einem Sanierungsfall vor?

  • Wir haben stets das Ziel, möglichst alle Textilien zu sanieren. Hiervon profitieren alle betroffenen Parteien: Der Geschädigte, die Versicherungsgesellschaft und das Sanierungsunternehmen.
  • Wir holen die Textilien am Schadensort mit unserem Team zu einem mit Ihnen vereinbarten Termin ab. Dadurch sinkt Ihr Personalaufwand erheblich.
  • Beim Ausräumen erstellen wir am Schadensort eine Zählliste. Auf dieser Liste werden bereits hochwertige Kleidungsstücke, Designer-Stücke oder nicht sanierbare Artikel aufgeführt und vom Geschädigten gegengezeichnet. Sollten die Artikel bei uns eingeliefert werden bzw. die Situation am Schadensort keine Zählung vor Ort zulassen, erstellen wir innerhalb von 48 Stunden eine Zählliste.
  • Wir nehmen in der Regel alle Textilien mit und entscheiden nach Begutachtung durch unsere Textilreinigermeister, ob sich ein Artikel unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten wieder sanieren lässt. Sollte dennoch der Artikel nach der Reinigung nicht mehr tragbar sein, so werden diese auf einer Totalschadenliste dokumentiert und nach Abschluss der Arbeiten an Sie zurückgegeben, so dass diese Artikel dann der Versicherung als unsanierbar gemeldet werden können.
  • Kurzfristige Rücklieferung einer Übergangsware: Damit der Geschädigte für die Dauer der Sanierung keine neue Bekleidung anschaffen muss, reinigen wir Artikel, die der Geschädigte als wichtig erachtet hat, kurzfristig und liefern ihm diese innerhalb von drei bis fünf Arbeitstagen wieder zurück.
  • Wir stehen mit dem Geschädigten direkt in Kontakt, sodass Fragen während der Sanierung direkt mit uns geklärt werden können. In diesem Zusammenhang versuchen wir auch Wünsche des Geschädigten bzgl. Vorablieferung bestimmter Artikel zu berücksichtigen bzw. zu erfüllen. So wie z.B. bei Schneeeinbruch bzw. Witterungsumschwung – wir sorgen für die richtige Kleidung.
  • Die Reinigungsdauer beträgt in der Regel vier Wochen für einen Mehrpersonenhaushalt.
  • Nach erfolgter Sanierung erhalten Sie eine detaillierte Rechnung basierend auf unserer Zählliste und abzüglich der Totalschadensliste.
  • Ziel unserer Dienstleistung ist es, Sie zu entlasten und den Geschädigten professionell, auch im Bereich der Textilien, zu betreuen. Mit unserem System haben Sie keinerlei Aufwand mehr mit den Textilien, sondern müssen am Ende der Sanierung nur eine Rechnung dafür erstellen und unseren Liefernachweis mit Ihren Unterlagen bei der Versicherung einreichen.

Gerne würden wir Ihnen unser besonderes Verfahren und unsere Dienstleistung bei einem persönlichen Gespräch oder bei einem ersten Testauftrag vorstellen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.